Aktuelles

Carumer Sportler erlaufen über 11400€ für SgH

In Carum wird nicht nur Fußball gespielt, gelegentlich werden auch die Laufschuhe geschnürt und Kilometer gemacht für den guten Zweck. Im Rahmen zweier online organisierter Aktionen haben die Damen-Mannschaft und die Herren-Mannschaften 11407,53€ gesammelt. Ein Dank an die Organisatoren der Events!

Mehr Infos dazu sowie weitere Fotos finden Sie unter folgenden Links zu Artikeln der Oldenburgischen Volkszeitung:

Aktion der Damen: https://www.om-online.de/sport/carumer-frauen-zehn-kilometer-schnitt-und-2845-euro-58224

Aktion der Herren: https://www.om-online.de/sport/speck-weg-kasse-voll-8562-euro-fur-sgh-59289

 


SV Carum wählt neuen Vorstand

Der neue Kassenwart Michael Osterndorf

Am Samstag, den 15. August 2020, fand auf dem Carumer Sportplatz unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Corona-Regeln die jährliche Generalversammlung statt. In diesem Jahr standen Neuwahlen auf dem Programm. Der neue Vorstand ist im Großen und Ganzen der alte, neu hinzu stößt Michael Ostendorf und übernimmt den Posten des Kassenwarts.

1. Vorsitzender – Ludger Hilgefort
2. Vorsitzender – Manfred Middendorf
3. Vorsitzender – Thomas Ostendorf
Kassenwart – Michael Ostendorf
Schriftführer – Stefan Lücking
Fußballobleute – Michael Deters, Manfred Blömer, Steffen Koldehoff
Jugendobmann – Thomas Arlinghaus

Die bisherige Jugendobfrau Sabine Alfschnieder trat nicht erneut zur Wahl an. Der Verein dankt ihr für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren.

 


SgH-Turnier 2020 lockt viele Freunde und Gäste – Schnecki würdig verabschiedet

Volles Haus zum Abschied: Zahlreiche SVC-Sportler bedankten sich mit ihrem Besuch bei „Schnecki“ für die vielen schönen Stunden in der Gaststätte.

 

Die verdienten Sieger des Carumer SgH-Turniers 2020.

 


 

Weihnachtsessen mit Ehrung

Wie in jedem Jahr bedankt sich der SVC kurz vor Weihnachten bei all seinen ehrenamtlichen Helfern mit einem leckeren Weihnachtsessen. In diesem Jahr fand zudem eine Ehrung statt. Berthold Aschern wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Das Präsent nahm er zusammen mit seiner Frau Marlies vom Vereinsvorsitzenden Ludger Hilgefort entgegen.


 

SV Carum erneut an der 200er-Marke

Bereits in den vergangenen Tagen hatte es sich abgezeichnet, dass wohl ähnlich viele Gäste wie in den vergangenen Jahren den alljährlichen Sportlerball am Samstagabend würden besuchen wollen. „Es ist ein großer Erfolg für einen kleinen Verein, wenn er so viele Leute mobilisieren kann. Diese Zahl spricht für die gute Stimmung bei SV Carum“, freute sich der Vereinsvorsitzender Ludger Hilgefort angesichts der viele Vereinsmitglieder, die den Weg in den Saal Susen in Dinklage gefunden hatten.

Abgerundet wurde der Abend von einer gelungenen und unterhaltsamen Einlage der 3. Mannschaft, die in enger Badebekleidung ein Unterwasserballett darbot, und der Tombola mit viele hochwertigen Preise. Den Hauptpreis, wie immer ein Fahrrad, gewann in diesem Jahr Lars Ruholl von der 2. Mannschaft. Außerdem fanden Ehrungen statt. Der Vereinsvorsitzende würdigte die Verdienste von Stefan Heitmann, dessen Preis stellvertretend seine Tochter Pauline entgegennahm, und Andre Tegenkamp, die beide seit vielen Jahren im Verein aktiv sind. Im Anschluss feierten die Vereinsmitglieder und Gäste noch bis spät in die Nacht und waren sich dabei in einem einig: „Im nächsten Jahr kommen wir wieder!“

Unterwasserballett Carum 3

Ehrung Andre Tegenkamps

Ehrung Pauline Heitmanns, stellvertretend für ihren Vater Stefan

Lars Ruholl gewinnt den Hauptpreis

 


 

Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

In diesem Jahr fand die Mitgliederversammlung nicht wie gewohnt in der Gastwirtschaft Grave-Vossmann statt, sondern auf der Tribüne. Bei gutem Wetter, Bratwurst und Getränken führte der Vorsitzende Ludger Hilgefort durch die Sitzung. Neuwahlen standen nicht auf dem Programm. Ein Highlight in diesem Jahr: Die Präsentation der neuen Flutlichtanlage.

 


 

Für den guten Zweck: Volles Haus beim Carumer SgH-Turnier 2019

Großes Gedränge auf der Tribüne und im Foyer beim alljährlichen Carumer Hallenkick.

Der Erlös aus Kuchen-, Schnittchen- und Getränkeverkauf sowie aus der Tombola wird demnächst der Initiative „Sportler gegen Hunger“ der Oldenburgischen Volkszeitung überreicht werden. Der Verein bedankt sich bei allen Helfer/innen und Spender/innen. Besonders hervorzuheben: Der Carumer Fan-Club „Piranya“ spendete 200€ und übergab das Geld im Rahmen des Turniers an den Vorsitzenden Ludger Hilgefort.

Das Turnier mit gemischten Teams mit Spieler/innen aus allen Herrnmannschaften, der Altherrenmannschaft sowie aus der Damen-Abteilung gewann die Mannschaft um Mannschaftsführer Peter Döpker. Neben dem Torwart gehörten Josef Ruholl, Paul Heitlage, Oliver Krapp, Andreas Rösener, Hendrik Welp, Lena Rüwe und Judith Schuling zum Sieger-Team.

Im Anschluss an das Turnier startete ein Charter-Bus voller Carumer mit dem Ziel „Schnecki“. Bei Getränken, Gesprächen und beim Darten ließ man den gelungen Tag ausklingen.

Einlagenspiel

Neue Trainingsanzüge

Sieger des Turniers

Edele Spende vom Fan-Club

 


 

SgH-Turnier am 17.2.2019: Auslosung der Mannschaften

Die Mannschaften für das alljährliche SgH-Turnier in der Bakumer Sporthalle stehen fest. Das Ergebnis findet Ihr hier:

SgH: Auslosung der Mannschaften


Stimmungsvolles Weihnachtsessen für Trainer und Betreuer

Traditionelles Weihnachtsessen 2018

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit bedankt sich der SV Carum bei all denjenigen, die im Verein Aufgaben übernehmen, denn ohne diese Hilfe wären Spielbetrieb und Vereinsleben undenkbar. So fanden sich am heutigen 3. Advent zahlreiche HelferInnen im Pfarrheim ein und genossen das Weihnachtsessen.


 

Sportlerball 2018: SV Carum knackt erneut die 200er-Marke

Rollbrett-Curling der 2. Mannschaft

Manfred Blömer und Sabine Alfschnieder werden geehrt.

Florian Fortmann gewinnt den Hauptpreis.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte es sich abgezeichnet, dass in diesem Jahr wohl ähnlich viele Gäste wie in den vergangenen Jahren den alljährlichen Sportlerball am Samstagabend würden besuchen wollen. Dass es letztendlich aber über 200 sein würden, die sich im Saal Susen in Dinklage zum Grünkohlessen mit anschließender Party einfanden, damit hatte auch der sonst stets optimistische Vereinsvorsitzender Ludger Hilgefort nicht gerecht: „Es ist ein großer Erfolg für einen kleinen Verein, wenn er so viele Leute mobilisieren kann. Diese Zahl spricht für die gute Stimmung bei SV Carum“.

Abgerundet wurde der Abend von einer gelungenen und unterhaltsamen Einlage der 2. Mannschaft, die einige Vereinsmitglieder im Rollbrett-Curling gegeneinander antreten ließ, und der Tombola mit viele hochwertigen Preise. Den Hauptpreis, wie immer ein Fahrrad, gewann in diesem Jahr Florian Fortmann. Außerdem fanden Ehrungen statt. Der Vereinsvorsitzende würdigte die Verdienste von Sabine Alfschnieder und Manfred Blömer, die beide seit vielen Jahren im Verein aktiv sind. Die Sportler erhielten zum Dank und im Namen des gesamten Vereins ein Präsent. Im Anschluss feierten die Vereinsmitglieder und Gäste noch bis spät in die Nacht und waren sich dabei in einem einig: „Im nächsten Jahr kommen wir wieder!“


 

Generalversammlung mit Neuwahlen

Ludger Hilgefort begrüßt Manfred Blömer und Thomas Arlinghaus im Vorstand.

Er dankt Norbert Osterhoff, der nach acht Jahren den Vorstand verlässt.

In geselliger Runde bei Grave („Schnecki“) fand am 2.November 2018 die Generalversammlung des SVC statt. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Ludger Hilgefort wurden die geschäftlichen Angelegenheiten des Vereinslebens besprochen.

In diesem Jahr standen Vorstandswahlen auf dem Programm: Norbert Osterhoff verlässt nach acht Jahren das Gremium. Hilgefort, der zuvor erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt worden war, dankte dem scheidenden Vorstandsmitglied und überreichte ein Präsent. Das Amt des Fußballobmanns wird in Zukunft Manfred Blömer übernehmen. Darüber hinaus nahm Thomas Arlinghaus die Wahl zum Jugendwart an. Er teilt sich die Aufgaben mit Sabine Alfschnieder. Die Kasse wird fortan von Michael Ostendorf und Ludger Hilgefort geführt. Alle übrigen Vorstandsmitglieder der vergangenen Wahlperiode wurden wieder vorgeschlagen und wiedergewählt.

 


Carum II trägt neue Trainingsanzüge

Tanja Hachmöller von Swiss Life in Dinklage sponsert die Sportbekleidung. Die zweite Mannschaft und der gesamte Verein sagen Danke.


Carum III in neuen Trikots

Die Th. Lammerding GmbH hat die Aufsteiger in die 2. Kreisklasse mit einem sehenswerten neuen Trikotsatz ausgestattet. Die Mannschaft bedankte sich bei Rainer Lammerding und seiner Frau mit einem Präsentkorb.


Der SVC dankt seinem langjährigem Kassierer

Wer so lange wichtige Aufgaben für den SVC übernimmt und diesen so gewissenhaft nachkommt, dem gebührt die Anerkennung des ganzen Vereins. Heute überreichten Dieter Sieve und der Vorsitzende Ludger Hilgefort dem langjährigen Kassierer Otto Dierken ein Präsent und dankten ihm für seinen Einsatz.


 

Damen-Mannschaft des SVC gewinnt Kreispokal

Die Damen des SVC sind Kreispokal-Sieger 2017/2018. Das Team gewann am 9. Juni das Finale in Lutten gegen den Gastgeber mit 2 : 1 und durfte im Anschluss den Pokal in den Abendhimmel recken. Die Tore für Carum erzielten Kristin Vaske und Sophia Grave. Der ganze Verein dankt seinen Pokalheldinnen und wünscht Ihnen eine rauschende Siegesfeier.


 

Werder Bremen würdigt die Arbeit des SVC

Stürmerstar Ailton, Werder-Präsident Klaus-Dieter Fischer und die Mitglieder des Fan-Clubs Werder Eck dankten am 9. Juni dem SV Carum für seine Verdienste im Jugendfußball und überreichten den anwesenden Vertretern einen Scheck. Zuvor hatten neun Jugendspieler im Rahmen des WM-Einmarschs der hiesigen Vereine die japanische und polnische Fahne zum Mast getragen, wo sie neben den Fahnen der anderen WM-Teilnehmer bis zum Finaltag wehen werden.


 

Bambini-Turnier 2018

Am 12.05.2018 veranstalteten unsere G-Jungs wieder ein Turnier mit insgesamt sechs Mannschaften. Die Kinder waren mit viel Spaß bei der Sache. Bei der Siegerehrung wurden natürlich alle Kinder bedacht und konnten sich über ein Deutschland Schweißarmband und ein Flummi freuen.

Wir bedanken uns bei allen, die sich bei diesem Turnier beteiligt haben.

      


Auszeichnung verdienter Bürger im Ehrenamt

Gemeinde Bakum – Franz Bünger (SV Carum), Heinz Rasche (SC Bakum), Franz-Josef Göttke (Heimatverein Bakum) und Alfons Suding haben sich für ihren Verein eingesetzt, für ihr Dorf und zum Wohl der Gemeinde. Dafür wurden sie ausgezeichnet.
Ludger Hilgefort hielt über Franz Bünger die Laudatio.


Ein großes Dankeschön an die Sponsoren!

Malermeister Rudolf Chollewig aus Lohne sponserte Regenjacken.

Tischlermeister Markus Krümpelbeck sponserte T-Shirts.


17.12.2017

Stimmungsvolles Weihnachtsessen für Trainer und Betreuer

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit bedankt sich der SV Carum bei all denjenigen, die im Verein Aufgaben übernehmen, denn ohne diese Hilfe wären Spielbetrieb und Vereinsleben undenkbar. So fanden sich am heutigen 3. Advent zahlreiche HelferInnen im Pfarrheim ein und genossen das Weihnachtsessen.


25.112017

SV Carum knackt 200er-Marke

Das gab es beim SV Carum noch nie. Bereits in den vergangenen Tagen hatte es sich abgezeichnet, dass in diesem Jahr wohl noch mehr Gäste als schon in den vergangenen Jahren den alljährlichen Sportlerball am Samstagabend würden besuchen wollen. Dass es letztendlich aber über 200 sein würden, die sich im Saal Susen in Dinklage zum Grünkohlessen mit anschließender Party einfanden, damit hatte auch der sonst stets optimistische Vereinsvorsitzender Ludger Hilgefort nicht gerechnet: “ Heute wird´s eng und kuschelig im Saal. Es ist ein großer Erfolg für einen kleinen Verein, wenn er so viele Leute mobilisieren kann. Diese Zahl spricht für die gute Stimmung beim SV Carum“.

Abgerundet wurde der Abend von einer gelungenen und unterhaltsamen Einlage der 1. Mannschaft und der Tombola mit viele hochwertigen Preise.
Außerdem fanden Ehrungen statt. Der Vereinsvorsitzende würdigte die Verdienste von Jürgen Kruse, Andreas „Schloti“ Schlotmann und Michael Arns-Bünnemeyer, die beide seit vielen Jahren im Verein aktiv sind. Die Sportler erhielten zum Dank und im Namen des gesamten Vereins ein Präsent.
Im Anschluss feierten die Vereinsmitglieder und Gäste noch bis spät in die Nacht und waren sich dabei in einem einig: „Im nächsten Jahr kommen wir wieder!“